česky německy

Wallfahrtsstätten
        im Schluckenauer Zipfel

Basilika minor Maria Hilfe der Christen in Filipov (Filippsdorf)

Das jüngste Marienheiligtum in der Leitmeritzer Diözese erfuhr schon seit seinem Anfang im Jahre 1866 eine große Hochachtung der Gläubigen. Im Laufe der Jahre wurde es zum meistbesuchtesten Wallfahrtsort in der Diözese. Im Hause Nr. 63 in Philippsdorf lebte die schwerkranke Weberin Magdalena Kade (5. 6. 1835-10. 12. 1905). Am 13. 1. 1866 um 4 Uhr morgens erschien ihr beim Gebet die Jungfrau Maria und versprach ihr Heilung. Die bisher unheilbare Magdalena war am nächsten Tag völlig gesund und konnte wieder ihre Arbeit ausführen. Zum „Gnadenhaus“, dem Ort der Marienerscheinung und der Wundertat begannen allmählich Menschenmengen zu wandern. Am Wunderort kam es, dank der Initiative des Kaplans P. Franz Storch, zuerst in den Jahren 1870 bis 1873 zum Bau einer Gnadenkapelle. Später wurde hier in den Jahren1873–1885 nach Plänen des Architekten F. Hutzler aus Wien eine monumentale einschiffige neuromanische Kirche zu Ehren "Maria Hilfe der Christen" mit zwei Türmen an der Frontseite erbaut.

Im Jahre 1884 wurde mit dem Bau des Redemptoristenklosters begonnen und den Ordensbrüdern wurde die Betreuung der neuen Wallfahrtsstätte überlassen.

Magdalena Kade verstarb im Alter von 70 Jahren und ihre Beisetzung in eine besondere Gruft auf dem Georgswalder Friedhof wurde zu einem großen Marienfest. Im Jahre 1925 wurden ihre sterblichen Überreste auf den Friedhof nach Philippsdorf und schließlich im Jahre 1994 in die Philippsdorfer Basilika überführt.

Im Jahre 1926 (60. Jahrestag der Erscheinung) wurde die Kirche vom Papst Pius XI. zur Basilika minor erhoben. Noch als päpstlicher Nuntius Ambrogio Ratti besuchte er im Jahre 1920 persönlich Philippsdorf. Ende der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts zählte die Basilika zu den besuchtesten Wallfahrtsstätten Mitteleuropas.

Dank der sich wiederholenden Nachrichten über Wunderheilungen von Kranken auf die Fürsprache der Mutter Gottes wurde Filipov (Philippsdorf) als „Nordböhmisches Lourdes“ bezeichnet. Alljährlich nehmen an Heiligen Messen zum Erscheinungstag mehrere Priester, meistens auch einige Bischöfe aus der Tschechischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland teil.

Töne der einzigartigen Orgel in der Basilika in Filipov („Opus 44“ aus dem Jahre1888) aufgenommen auf die CD „Filipovské varhany – Jiří Chlum und Dalibor Pavlovic“. Die Aufnahme wurde am 14. 7. 2007 gemacht. Weitere Informationen - Musikverlag ROSA.

Lage der Basilika minor Maria Hilfe der Christen in Filipov (Filippsdorf)

Die Wallfahrtskirche befindet sich in Filipov (Filippsdorf), einem Ortsteil von Jiříkov (Georgswalde), direkt an der Staatsgrenze zur BRD. ( Darstellung auf der Karte )

Photographie

Basilika minor der Jungfrau Maria – Helferin der Christen An der Kapellenrückwand ist als buntes Mosaik die Szene der Erscheinung dargestellt. Die Statue der Jungfrau Maria aus Carrarmarmor in der Gnadenkapelle. Die Madonna im weissglänzenden faltenreichen Gewand ist keine regelrechte Gnadenstatue, sie erinnert nur an die bedeutsame Nacht der Erscheinung der Jungfrau Maria. Hauptaltar in der Basilika Alljährlich  nehmen an Heiligen Messen zum Erscheinungstag  mehrere Priester, meistens auch einige Bischöfe aus der Tschechischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland teil. Basilika minor der Jungfrau Maria – Helferin der Christen

Wallfahrtskalender:

Hauptfeier: 13. 1., 4.00 Uhr, 9.00, 10.30 und 17.00 Uhr (Erscheinugstag)
12.-20. 1., 17.00 Uhr. (Oktave des Erscheinungstages)
Jeden Sonntag und jeden 13. Tag im Monat Heilige Messen um 10.30 Uhr., 1. Samstag im Monat um 10.30 Uhr
Eucharistische Adoration: 1. Samstag im Monat um 9.30 Uhr

Eingang:

Besichtigung der Basilika nach vorheriger Absprache (Tel. Nr. 00 420 412 334 825, Jan Müller und GSM 00 420 603 840 437, P. Jozef Kujan SDB).

Aktuell

Adresse:

Basilika minor Maria Hilfe der Christen in Filipov (Filippsdorf)
Ul. Na Vyhlídce, 407 53 Jiříkov
GPS: 50°58'50.47"N, 14°35'50.21"E

Seelsorge:

Römisch-katholische Pfarrgemeinde Jiříkov ( Darstellung auf der Karte )
Nám. 5/2, 407 53 Jiříkov
Tel. 00420 739 905 907
E-mail: jirikovrkf@seznam.cz
www.rumburk.farnost.cz

Weiteres über die Basilika minor Maria Hilfe der Christen in Filipov (Philippsdorf):